Navigation mit Access Keys

Produkte

Hauptinhalt

 

Im Winter besteht das Lawinenbulletin aus einer interaktiven Karte inkl. Gefahrenbeschreibungen und einem Text “Schneedecke und Wetter”. Ausserhalb der Saison erscheint das Lawinenbulletin bei grossen Schneefällen in Textform.

Interaktives Lawinenbulletin

Das interaktive Lawinenbulletin im Internet oder auf dem Smartphone besteht aus zwei Teilen:

Gefahrenkarte inkl. Gefahrenbeschreibung

Die Gefahrenbeschreibung erfolgt direkt auf der zoombaren Gefahrenkarte. Fährt man mit der Maus über die Gefahrenkarte, wird das entsprechende Gebiet hervorgehoben. Beim Klick in die Karte wird ein Fenster mit der zugehörigen Gefahrenbeschreibung geöffnet. Gefahrenkarte und ‑beschreibungen werden im Winter zweimal täglich um 8 und 17 Uhr aktualisiert.

 

Schneedecke und Wetter

Die Beschreibung der Schneedecke, Wetter und Tendenz für die darauffolgenden Tage wird nur am Abend erneuert.

 

Druckversionen des Lawinenbulletins

Zum Drucken stehen verschiedene Printversionen des Lawinenbulletins im .pdf Format zur Verfügung. Sie erscheinen zeitgleich mit dem interaktiven Lawinenbulletin und sind inhaltlich mit diesem identisch. Folgende Printversionen werden angeboten:

  • Komplettes Lawinenbulletin. Enthält denselben Inhalt wie das interaktive Lawinenbulletin: Gefahrenkarte, Gefahrenbeschreibung für alle Gebiete sowie „Schneedecke und Wetter“.
  • Regionale Gefahrenkarten. Gefahrenkarte einer Klimaregion mit Beschreibung des ausgewählten Gefahrengebietes. Ideal zum Aufhängen in Freeride-Gebieten.
    (Berner und Freiburger Alpen, Zentraler Alpennordhang, Unterwallis und Waadtländer Alpen, Oberwallis, Nord- und Mittelbünden, Tessin und Moesano, Engadin und Südtäler, Jura).
  • Einzelne Gefahrengebiete. Gefahrenkarte Schweiz inkl. Gefahrenbeschreibung für das ausgewählte Gefahrengebiet.
  • Gefahrenkarte Schweiz: Nur Gefahrenkarte, ohne Gefahrenbeschreibung
  • Schneedecke und Wetter: Beschreibung von Schneedecke, Wetter und Tendenz für die darauffolgenden Tage.
 

Icons

Icons geben einen ersten Überblick über die Lawinengefahr.

Iconkarte

Die Iconkarte ist eine generalisierte Gefahrenkarte und zeigt nur die Gefahrenstufe. Wurde für den Morgen und den Nachmittag je eine eigene Gefahrenkarte herausgegeben (Doppelkarte), so gibt es trotzdem nur eine Iconkarte, welche für jedes Gefahrengebiet die höchste Gefahr anzeigt.

Die Iconkarten können nur im Archiv bezogen werden.

 

Einzelne Icons

Icons mit der aktuell gültigen Gefahrenstufe werden vom SLF diversen Dritten zur Verfügung gestellt und dienen z.B. in Wetter- oder Tourismusplattformen als Kurzinformation zur Lawinengefahr und Link zum Lawinenbulletin. Folgende Icons werden verwendet:

 

Textbulletin

Vom Frühsommer bis in den Herbst wird bei grossen Schneefällen ein Lawinenbulletin in Textform herausgegeben. Weil zu dieser Jahreszeit meist nur wenige Informationen aus dem Gelände vorliegen, ist es oft nicht möglich, eine Gefahrenstufe anzugeben. Textbulletins erscheinen auf Deutsch um 17:00 Uhr, die Übersetzungen (français, italiano, english) bis spätestens um 18:30 Uhr.

Die Herausgabe eines nicht angekündigten Lawinenbulletins können Sie sich anzeigen lassen per SMS oder mit einem Push alert auf der App White Risk.