Navigation mit Access Keys

2003/04

Contenuto principale

 

Rapport invernale

Rapporto settimanale

1 a 30 settembre 2004
Wintereinbruch, danach im Osten bedeckt, im Westen und Süden sonnig und mild.
1 a 31 agosto 2004
Wechselhaftes Wetter und erste Schneefälle bis zur Waldgrenze
1 a 31 luglio 2004
Bis Mitte Juli in höheren Lagen noch relativ viel Schnee, danach mit warmen Temperaturen, viel Sonne und Regenschauern Ausaperung bis in Hochgebirgslagen
1 a 30 giugno 2004
Starkniederschlag Anfangs Monat mit anschliessend guten Tourenbedingungen bei unbeständigem Wetter
1 a 31 maggio 2004
Wintereinbruch zu Maibeginn in den ganzen Alpen. Danach unbeständiges Wetter und ab Monatsmitte gute Skitourenbedingungen. Grossschneefall ab Monatsende im Norden.
23 a 30 aprile 2004
Nach erhöhter Nassschneelawinenaktivität Übergang zu frühlingshaft günstigen Tourenbedingungen, Ende April erneut Schnee im Süden
16 a 22 aprile 2004
In der 2. Aprilhälfte kurzfristige Rückkehr des Winters mit viel Schnee besonders im Süden
9 a 15 aprile 2004
Gefrorene Ostereier, wechselhaftes Aprilwetter und zu kalt für die Jahreszeit
2 a 8 aprile 2004
Nach milden, föhnigen Frühlingstagen erneuter Wintereinbruch im Norden
26 marzo a 1 aprile 2004
Nach den Grossschneefällen am Alpennordhang Rückkehr zur Frühlingssituation
19 a 25 marzo 2004
Zuerst frühlingshaft, dann Wintereinbruch mit Temperatursturz und anschliessend viel Neuschnee am Alpennordhang
12 a 18 marzo 2004
Vom Winter in den Frühling; Lawinengefahr von "gross" zurück auf "gering" bis "mässig"
5 a 11 marzo 2004
Der Winter meldet sich noch einmal kräftig - Schnee bis in die Niederungen in der ganzen Schweiz
27 febbraio a 4 marzo 2004
Zunehmend günstigere und sichere Touren- und Variantenverhältnisse
20 a 26 febbraio 2004
Zuerst Südstaulage, dann Wintereinbruch im Norden
13 a 19 febbraio 2004
Entspannung der Lawinensituation bei sonnigem Hochdruckwetter
6 a 12 febbraio 2004
Wärme, Kälte, Sturm und wunderbare Wintertage - von allem etwas
30 gennaio a 5 febbraio 2004
Allgemein bessere Schneedeckenstabilität, deutliche Abnahme der Gefahr von trockenen Schneebrettlawinen, dafür markante Zunahme der Gefahr von Nassschneelawinen
23 a 29 gennaio 2004
Hochwinterliche Verhältnisse mit wiederholten Schneefällen und kalten Temperaturen
16 a 22 gennaio 2004
Grosse Neuschneemengen und Anstieg der Lawinengefahr am Dienstag 20.01. und Mittwoch 21.01.
9 a 15 gennaio 2004
Grosse Lawinengefahr im Westen und Norden durch vier Winterstürme mit ergiebigen Schneefällen
2 a 8 gennaio 2004
Wechselhaft und kalt, ab Sonntag frischer Triebschnee, ab Dienstag milder
26 dicembre 2003 a 1 gennaio 2004
Föhnsturm und ergiebige Schneefälle am Alpensüdhang, viele Lawinenunfälle
19 a 25 dicembre 2003
Weisse Weihnachten im Norden und Westen nach stürmischer Nordstaulage
12 a 18 dicembre 2003
Nordweststurm und Niederschläge prägen die Monatsmitte
1 a 11 dicembre 2003
Zuerst Südstaulage, dann trocken und kalt
1 a 30 novembre 2003
Mehrere Föhnlagen mit Schnee im Süden und Wärme im Norden
1 a 31 ottobre 2003
Im Norden wiederholt Schneefälle bis ins Mittelland, im Süden erste ergiebige Schneefälle zum Monatsende