Navigation mit Access Keys

Menu principal

 

Praxishilfe für den Einsatz von Frühwarnsystemen für gravitative Naturgefahren

Auteurs
Sättele, M.; Bründl, M.
Année de parution
2015
Taille
61 pages
Citation:

Sättele, M.; Bründl, M., 2015: Praxishilfe für den Einsatz von Frühwarnsystemen für gravitative Naturgefahren. 61 p.

 

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

1. Anlass und Ziel der Praxishilfe

2. Struktur und Abgleichung der Praxishilfe mit anderen Konzepten

Teil A: Einsatz von Frühwarnsystemen für gravitative Naturgefahren

1. Frühwarnsysteme bauen auf Prozessverständnis auf

2. Frühwarnsysteme können in verschiedene Typen unterteilt werden

2.1 Der Naturgefahrenprozess besteht aus verschiedenen Phasen
2.2 Überwachungsmöglichkeiten eines Naturgefahrenprozesses
2.3 Frühwarnsysteme für gravitative Massenbewegungen lassen sich typisieren

3. Einheiten eines Frühwarnsystems

3.1 Haupteinheit: Erfassung
3.2 Haupteinheit: Interpretation
3.3 Haupteinheit: Ausgabe
3.4 Stromversorgung
3.5 Kontrolleinrichtung
3.6 Betriebskonzept

4. Schwachstellen bestimmen die Zuverlässigkeit von Frühwarnsystemen

4.1 Zuverlässigkeit Erfassung – Datenqualität
4.2 Zuverlässigkeit Interpretation – Schwellenwert und Mensch
4.3 Zuverlässigkeit Ausgabe – Befolgung der Interventionsmassnahme
4.4 Zuverlässigkeit der Komponenten und Systemaufbau – Versagenswahrscheinlichkeit

Teil B: Entscheidungshilfen für den Praxiseinsatz

1. Ist ein Alarm-, Warn- oder Kombisystem eine zweckmässige Massnahme?

1.1 Entscheidungsdiagramm für die Wahl des Frühwarnsystem-Typs

2. Ist das angebotene Frühwarnsystem zuverlässig?

2.1 Checkliste I: Bewertung Zuverlässigkeit des Frühwarnsystems
2.2 Checkliste II: Bewertung der Zuverlässigkeit des Systemanbieters / -betreibers

Teil C: Systembeispiele aus der Praxis

1. Flutwelle: Warnsystem Plaine Morte (BE)
2. Murgang: Kombisystem Illgraben (VS)
3. Schneelawine: Alarmsystem Hägrigen (UR)
4. Stein- und Blockschlag: Alarmsystem Kaschirand (SZ)
5. Felssturz: Warnsystem Preonzo (TI)
6. Rutschung: Warnsystem Grindelwaldgletscher (BE)

Glossar und Referenzen