Navigation mit Access Keys

Lawinendynamik und Risikomanagement

Hauptinhalt

 

Leitung: Michael Bründl

Wir erforschen in Feld- und Laborexperimenten die Entstehungs-, Bewegungs- und Ablagerungsprozesse von Lawinen und bilden diese mit physikalischen Modellen ab. Die numerische Simulation von Massenbewegungen ist eine zentrale Grundlage für die Gefahrenbeurteilung und die Planung von Schutzmassnahmen. Das Computer-Modell RAMMS, das von uns laufend getestet und weiterentwickelt wird, ist in der Praxis und in Forschungsprojekten in verschiedenen Gebirgsregionen der Erde im Einsatz.

Gefahrenbeurteilungen stellen eine wichtige Grundlage für Risikoanalysen dar. Der zweite Schwerpunkt unserer Arbeit liegt in der Erarbeitung von Grundlagen und Softwaretools für Risikoanalysen und für die Beurteilung der Wirksamkeit und Wirtschaftlichkeit von Schutzmassnahmen und Warnsystemen. Wir konzentrieren uns auf gravitative Naturgefahren, beschäftigen uns aber auch zunehmend mit klimabedingten Risiken.

Wir setzen unsere Erkenntnisse in die Praxis um, beteiligen uns an der Ausbildung des wissenschaftlichen Nachwuchses und pflegen einen regen internationalen Austausch.

 

WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN