Navigation mit Access Keys

Blog «Logbuch»

Hauptinhalt

 

SLF-Forscherinnen und Forscher erleben viel bei ihrer Arbeit im Büro, im Labor und vor allem in der freien Natur. Im Blog «Logbuch» berichten sie in unregelmässigen Abständen davon. Diese Blogposts sollen helfen verständlich zu machen, wie Forschung funktioniert: mit Kreativität, Herzblut, Geduld – und mit viel Aufwand. Alle Beiträge geben die persönlichen Meinungen der Schreibenden wieder.

 

Alle Beiträge

02.06.2022

Die Forschungsgruppe Schneehydrologie schloss ihre Feldkampagne ab und machte eine typisch finnische Erfahrung.

02.05.2022

Die Forschungsgruppe Schneehydrologie beobachtete dank Drohnen die ersten Anzeichen des Frühlings am schmelzenden Flusseis.

25.04.2022

Die Forschungsgruppe Schneehydrologie hat mit dem Aufbau ihrer bodengestützten Ausrüstung begonnen und konnte überraschend Nordlichter sehen.

20.04.2022

Die Forschungsgruppe Schneehydrologie des SLF ist in Finnland eingetroffen, um ihre Feldkampagne zum Thema "Schnee im Wald" durchzuführen.

20.10.2021

WSL-Doktorand Joël Rüthi war mit dem Eisbrecher unterwegs in der Mitternachtssonne. Ein Logbuch-Beitrag über die Suche nach Bodenmikroben.

 

05.10.2021

Wie er den Norden Grönlands umrundete und was er entdeckte, schreibt SLF-Botaniker Christian Rixen in seinem Blogbeitrag.

28.09.2021

Im Pamir-Gebirge sind viele Gletscher stabil oder wachsen sogar. WSL-Gletscherforschende erzählen im Logbuch über ihre Expedition dorthin.

24.11.2020

Wie es kam, dass ein Gerät der WSL die Mikrowellenabstrahlung der Erdoberfläche in Tibet misst, erzählt Mike Schwank im WSL-Blog.

23.10.2020

Die «Polarstern» ist aus der Arktis zurückgekehrt. Ruzica Dadic berichtet über die Herausforderungen, die bis zum Schluss anhielten.

04.08.2020

Auch während des Corona-Lockdowns – ohne Seilbahnen – musste WSL-Glaziologe Matthias Huss Gletscher vermessen. Wie das ging, erzählt er im Blog.