Navigation mit Access Keys

SLF StartseitePublikationenBücher und Broschüren

Bücher und Broschüren

Hauptinhalt

 

Das Merkblatt «Achtung Lawinen!» richtet sich an den/die selbstständigen Tourengeher/-in. Das handliche Format, die konzentrierte Information und die ansprechende Gestaltung sollen einerseits zur Auffrischung des Gelernten ermuntern – zu Hause oder unterwegs. Andererseits dient es als Ausbildungsunterlage. Diese Publikation ist auch auf französisch, italienisch und englisch erhältlich.

Das 2018 neu aufgelegte Buch bietet Profis in der Pistenpräparation und im Schnee- und Skimanagement Informationen zum Nachschlagen, ist aber auch für den interessierten Laien ein flüssiger und gut verständlicher Lesetext und lässt sich als Ausbildungsgrundlage und Lehrtext gut einsetzen.

Der SLF-Bericht zeigt, wie sich die Gefährdung durch Schneegleiten beurteilen und in einer Lawinengefahrenkarte darstellen lässt.

WSL Berichte 47
2016

Der Tagungsbericht präsentiert einen Überblick zum aktuellen Stand der Lawinengefahrenbeurteilung und des Risikomanagements. Ausserdem beleuchtet er rechtliche Aspekte der Tätigkeit von Sicherheitsverantwortlichen und zeigt straf- und versicherungsrechtliche Aspekte anhand von Fallbeispielen aus den Alpenländern auf.

WSL Berichte 34
2015

Kompakter und verständlicher Leitfaden für die SLF-Beobachtertätigkeit.

Im vorliegenden Bericht ist, wie in den Berichten früherer Jahre, die Schnee- und Lawinensituation zusammen mit den Unfallberichten für das hydrologische Jahr 2015/16 beschrieben.

WSL Berichte 51
2016

Die 13-seitige Broschüre gibt einen aktuellen Überblick über die Forschung und die Dienstleitungen des SLF. Vom Pulverschnee aus dem Labor führt es über Felsbewegungen im Permafrost zu Berechnung von Naturgefahren. Daneben erfährt der Leser Wissenswertes zur Geschichte des SLF und Fakten zum Versuchsfeld Weissfluhjoch.

Seilbahnen im Gebirge sind regelmässig durch Lawinen und Schneedruck gefährdet. Bereits bei der Planung von Seilbahnen sollte deshalb dieser Gefahr Rechnung getragen werden. In der Schweiz verlangt das Bundesamt für Verkehr BAV im Rahmen des Bewilligungsverfahrens für Seilbahnen daher ein Lawinengutachten, dessen Inhalt im vorliegenden Leitfaden umschrieben wird.

WSL Berichte 28
2015

Das SLF gibt in diesem reich illustrierten Text-Bild-Band einen umfassenden Überblick zu verschiedenen Aspekten der weissen Pracht – vom Wachstum der Schneekristalle über das Überleben in einer Lawine bis zur Bedeutung des Schnees für den Klimawandel.

In Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Bevölkerungsschutz (BABS) entwickelte das SLF eine Methode, mit der sich Frühwarnsysteme (FWS) für Naturgefahren bewerten lassen. Diese Methode schätzt ab, wie gut Frühwarnsysteme ein bestimmtes Risiko reduzieren. Aus den wissenschaftlichen Erkenntnissen entstand eine Praxishilfe.

Die neue SLF-Publikation «Vergleich der Sprengmethoden» gibt einen Überblick über vier Methoden der künstlichen Lawinenauslösung. Sie vergleicht die Vor- und Nachteile von «Gazex», «Lawinenwächter/-mast Inauen-Schätti», «Wyssen Sprengmast» und «Avalancheur» und erleichtert Sicherheitsverantwortlichen die Wahl eines geeigneten Systems für ihr Anwendungsgebiet.

Der von SLF-Mitarbeitern verfasste Ratgeber für Einsteiger und Profis vermittelt Skitourengehern, Freeridern und Schneeschuhwanderern nebst überlebenswichtigem Basiswissen viele neue Erkenntnisse aus der Forschung und Praxis. Leicht verständlich, anschaulich illustriert und sehr praxisbezogen erläutert er, wie Lawinen entstehen und wie sich die Lawinengefahr im Gelände beurteilen lässt. Das Buch ist im Buchhandel erhältlich.

Outdoor-Praxis
2012

Im Hochgebirgspermafrost ist jedes Bauprojekt einzigartig und verlangt nach speziellen Lösungen. Im vorliegenden Leitfaden werden diverse Herausforderungen und mögliche Lösungen dazu beschrieben.

Meister, R., 1999: Der Lawinenwinter 1999 in Davos. Davoser Revue, 74, 4: 28-35.

Nöthiger, C.J., 2000: Der Lawinenwinter 1999. Fallstudie Elm (Kanton Glarus). Indirekte Auswirkungen auf die lokale Wirtschaft. Davos, Eidg. Institut für Schnee- und Lawinenforschung. 40 p.

Leuenberger, F., 2003: Bauanleitung Gleitschneeschutz und temporärer Stützverbau. Davos, Eidgenössisches Institut für Schnee- und Lawinenforschung SLF. 97 p.

Bommer, C.; Phillips, M., 2009: Bauen im Permafrost. Geosciences Actuel, 28-30.