WSL-Institut für Schnee- und Lawinenforschung SLF Link zu SLF Hauptseite Link zu WSL Hauptseite
 

News

Drohnen

Technologie der Zukunft

23.05.2016 - Neuste Resultate zeigen: Mittels Drohnen lässt sich die Schneehöhe im Gebirge effizient und kostengünstig erfassen. Diese Technologie öffnet der Schneeforschung ganz neue Türen. Mehr

Grönland

19.05.2016 - Fünf WSL- und SLF-ForscherInnen und eine Wissenschaftlerin aus Cambridge berichten dieses Jahr wieder von ihrer Feldarbeit auf dem riesigen Eisschild im Innern Grönlands. Mehr

Lawinenbulletin

09.05.2016 - Bis auf Weiteres veröffentlicht der Lawinenwarndienst ein Lawinenbulletin in Textform. Sie können sich via SMS oder RSS-Feed über die Herausgabe eines Bulletins informieren lassen. Mehr

 
Social Media
Facebook-icon   White Risk
Facebook-icon   SLF/WSL-Forschung
YouTube-icon   SLF/WSL-Forschung
     
Das WSL-Magazin
   
Diagonal_braun_de_en    

Lawineninfo

Lawinenbulletin

gültig bis 27. Mai 2016

Am Morgen mehrheitlich günstige Lawinensituation, Nasschneelawinen im Tagesverlauf


Monatsbericht

aktualisiert am 12.05.2016, 17:00

Forschung

Wald im Klimawandel

Bulgarische Bergwälder als Studienobjekt
Waldbrand in Bulgarien

09.05.2016 - Das SLF untersucht in grossen unbewirtschafteten Wäldern Bulgariens, wie Bergwälder auf den Klimawandel reagieren könnten. Mehr

Schnee im Wald

04.04.2016 - Dank eines neuen Modellansatzes lässt sich die Wärmestrahlung besser simulieren, die auf die Schneeoberfläche im Wald trifft. Dies wiederum hilft, das Schmelzwasser aus bewaldetem Gebiet besser vorhersagen zu können. Mehr

Lawinen in Chile

02.03.2016 - Ein Lawinensimulationsmodell hilft chilenischen Sicherheitsverantwortlichen zu entscheiden, wann sie die Zufahrtsstrasse zu den Kupferminen sperren sollen. Mehr