WSL-Institut für Schnee- und Lawinenforschung SLF Link zu SLF Hauptseite Link zu WSL Hauptseite
 

News

16.02.2017
Wintertourismus - Weniger Schnee, kürzere Saison

Eine neue SLF-Studie zeigt, dass sich Bergregionen vermehrt auf grüne Weihnachten einstellen müssen.

 

06.02.2017
Alpiner Permafrost - Fortgesetzte Erwärmung

Messungen des SLF und seiner Partner im Schweizer Permafrostmessnetz (PERMOS) zeigen: In Tiefen von 10 – 20 Metern waren die letztjährigen Bodentemperaturen an vielen Orten so hoch wie noch nie. Längerfristig dürfte der Permafrost stetig wärmer werden.

 

01.02.2017
Technische Beschneiung - Wie viel Wasser geht verloren?

Das SLF untersucht, wie viel Wasser auf dem Weg von der Schneilanze bis zum Schnee auf der Piste verloren geht.

 

31.01.2017
Lawinenauslösung - Neues Modell

Ein neues Modell beschreibt die wichtigsten Elemente der Auslösung einer Schneebrettlawine.

 

25.01.2017
Naturgefahren - Todesfälle seit 1946 rückläufig

In der Schweiz haben Naturgefahrereignisse seit 1946 mehr als tausend Menschenleben gekostet. WSL-Forschende haben nun diese Todesfälle in einer Datenbank erfasst, um die Entwicklung der Opferzahlen zu analysieren.

 

18.01.2017
Arktis und Klimawandel - Dringlichkeitssitzung in Davos

Heute treffen sich führende Wissenschafter, Regierungsvertreter und Unternehmensleiter mit Al Gore und Christiana Figueres am SLF, um über die Klimaveränderungen in der Arktis und deren Folgen zu diskutieren.

 

11.01.2017
Lawine gesehen? - Beobachtungen melden

Melden Sie uns Ihre Beobachtungen zur Schnee- und Lawinensituation. Rückmeldungen sind für den Lawinenwarndienst sehr interessant. Am einfachsten geht es über die SLF-Webseite oder die App White Risk.

 

04.01.2017
Neues Versuchsfeld - Schneemessungen in Davos Laret

Auf dem neuen Versuchsfeld im Laret wird untersucht, wie viel Wasser im Schnee enthalten ist und wie sich Schnee und Klima gemeinsam ändern.

 

04.01.2017
Lawinenbulletin - Zweimal täglich

Ab sofort publiziert das SLF wieder zweimal täglich - um 17 Uhr und 8 Uhr - das Lawinenbulletin mit der interaktiven Gefahrenkarte. Die Informationen können über die SLF-Website oder die App „White Risk“ abgerufen werden.