WSL-Institut für Schnee- und Lawinenforschung SLF Link zu SLF Hauptseite Link zu WSL Hauptseite
 

News

Projekt PROSNOW

Neues Vorhersage-Tool

29.09.2017 - Im neuen EU-Projekt PROSNOW entwickeln unter anderen Forschende des SLF eine Web-basierte Plattform. Diese soll lokal abgestimmte Prognosen zu Wetter und Schneedecke für Skigebiete bereitstellen, die damit ihr Schnee-Management optimieren können. Mehr

Frostschäden an Bäumen

28.09.2017 - Bäume, die in über 800 m Höhe wachsen, leiden zunehmend unter Frühjahrsfrösten – paradoxerweise wegen der Klimaerwärmung. Das zeigt eine Studie, an der das SLF beteiligt ist. Mehr

Schneeschmelze im Wald

27.09.2017 - Eine neue Publikation der Forschungsgruppe Schneehydrologie zeigt, welche Bedeutung die Oberflächentemperatur der Bäume im Wald für die Modellierung der Schneeschmelze hat. Die American Geophysical Union hat den Artikel ausgewählt, um ihn als «Research Spotlight» auf ihrer Webseite vorzustellen. Mehr

 
Social Media
Facebook-icon   White Risk
Facebook-icon   SLF/WSL-Forschung
YouTube-icon   SLF/WSL-Forschung
     
Das WSL-Magazin
   
Diagonal 2017/1    

Lawineninfo

Lawinenbulletin

gültig bis 23. Oktober 2017

Wintereinbruch im Norden mit Anstieg der Lawinengefahr


Monatsbericht

aktualisiert am 02.10.2017, 17:00

Forschung

Steinschlagforschung

Experimente mit grossen Beton-Steinen

03.10.2017 - Erstmals bei Steinschlagexperimenten verwenden die SLF-Forscher einen speziell instrumentierten 800-kg Stein aus Beton. Ziel ist, die komplette Flugbahn dreidimensional zu rekonstruieren. Mehr

Felsstürze im Hochgebirge

11.09.2017 - Die Destabilisierung von Felswänden ist das Ergebnis eines langen Prozesses, der viele Tausende von Jahren dauern kann. Ein Dossier fasst zusammen, welche Faktoren hierbei zusammenwirken und welche Rolle Permafrost und Klimaerwärmung spielen. Mehr

Lawinenunfälle im Sommer

10.08.2017 - Trotz Sommer herrscht derzeit in Teilen der Schweizer Alpen Lawinengefahr. Bei Bergtouren gilt es daher einige Regeln zu beachten, um Unfälle zu vermeiden. Mehr