WSL-Institut für Schnee- und Lawinenforschung SLF Link zu SLF Hauptseite Link zu WSL Hauptseite
 

News

Wärmeres Klima

Pilze reagieren empfindlich

25.09.2017 - Die Klimaerwärmung wird die Zusammensetzung der Pilzgemeinschaft im Boden verändern, insbesondere an kalten Standorten wie an der Waldgrenze. Dies zeigen Untersuchungen, die WSL-Forschenden am Stillberg in Davos durchführten. Mehr

Snow Science School

12.09.2017 - Vom 11. bis 17. Februar 2018 findet auf dem Col du Lautaret, Frankreich, für Schneeforschende ein Workshop zu modernen Messmethoden statt. Das Bewerbungsfenster für den Kurs ist ab sofort geöffnet. Mehr

Konferenz "Polar2018"

01.09.2017 - Vom 15.-26. Juni 2018 organisieren das SLF und die WSL zusammen mit weiteren Partnern die POLAR2018 Konferenz in Davos. Im Fokus steht Forschung zu den Polargebieten, aber auch zum Hochgebirge. Abstracts für die Konferenz können ab sofort eingereicht werden. Mehr

 
Social Media
Facebook-icon   White Risk
Facebook-icon   SLF/WSL-Forschung
YouTube-icon   SLF/WSL-Forschung
     
Das WSL-Magazin
   
Diagonal 2017/1    

Schneeinfo

Monatsbericht

aktualisiert am 31.08.2017, 17:00

Lawinenbulletin

Im Sommer und Herbst erscheinen Lawinenbulletins nur bei grossen Schneefällen. Lassen Sie sich darüber per SMS Service oder RSS Feeds benachrichtigen.

 
 

Forschung

Felsstürze im Hochgebirge

Hintergründe zu ihrer Entstehung

11.09.2017 - Die Destabilisierung von Felswänden ist das Ergebnis eines langen Prozesses, der viele Tausende von Jahren dauern kann. Ein Dossier fasst zusammen, welche Faktoren hierbei zusammenwirken und welche Rolle Permafrost und Klimaerwärmung spielen. Mehr

Lawinenunfälle im Sommer

10.08.2017 - Trotz Sommer herrscht derzeit in Teilen der Schweizer Alpen Lawinengefahr. Bei Bergtouren gilt es daher einige Regeln zu beachten, um Unfälle zu vermeiden. Mehr

Schneesetzung

17.07.2017 - Warum setzen sich unterschiedliche Schneearten unterschiedlich schnell? Laborexperimente zeigen, dass die Setzung von der Schneestruktur abhängt. Mehr